Unterstützung und Teilhabe von arbeitsmarktfernen Menschen am Arbeitsmarkt

Der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutschen Caritasverband (DCV) mit seiner Bundesarbeitsgemeinschaft IDA (BAG IDA) ist es ein gemeinsames Anliegen, allen Menschen durch Qualifizierung und Beschäftigung auf dem Arbeitsmarkt gute Teilhabechancen zu ermöglichen. Insbesondere diejenigen, die nach vielen Jahren der Arbeitslosigkeit als „arbeitsmarktfern“ gelten, bedürfen einer besonders intensiven Förderung. Ihre Teilhabechancen deutlich zu verbessern, dient den Langzeitarbeitslosen, der Wirtschaft und der Gesellschaft gleichermaßen. Über die Frage des richtigen Weges haben die Partner dieses Positionspapier an manchen Stellen unterschiedliche Sichtweisen, was aus ihren jeweiligen Stellungnahmen deutlich wird. Mit dem vorliegenden Positionspapier wollen BDA, DCV und BAG IDA jedoch die gemeinsamen Vorschläge und Sichtweisen herausstellen, die bei einer erfolgreichen Unterstützung und Teilhabe von arbeitsmarktfernen Menschen am Arbeitsmarkt unerlässlich sind.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kampagne

„Stell mich an, nicht aus!“

Die Politik konzentriert sich auf die rasche Vermittlung marktnaher Arbeitsloser. Menschen mit brüchigen Berufsbiografien und sozialen Schwierigkeiten bleiben draußen. mehr

Gruppenbild einiger Teilnehmer des Forum in Betzdorf

Aktion

Veranstaltung: „Nicht ins aus stellen“

17. Forum zum Tag der Arbeit des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg in Betzdorf mehr

Musical Broken Hartz Logo

Aktion

Broken Hartz – Ein Musical Projekt

Worum geht es bei Broken Hartz?
Eine Gruppe Langzeitarbeitsloser wartet im Jobcenter auf einen Termin bei der neuen Sachbearbeiterin. Diese weist sie einer "Kulturmaßnahme" zu: sie dürfen sich auf einer internationalen Musikmesse präsentieren - vor potentiellen Arbeitgebern. mehr

neue caritas

Langzeitarbeitslose

…und wieder nur abgestellt 

In seinem Kommentar über Langzeitarbeitslose kritisiert der Vorsitzende der katholischen BAG Integration durch Arbeit und Direktor des DiCV Hildesheim, Hans-Jürgen Marcus, dass im Koalitionsvertrag kein Wort vom sozialen Arbeitsmarkt oder von öffentlich geförderter Beschäftigung zu finden sei.Mehr

 

Langzeitarbeitslosigkeit

Aktion 2013

Abschluss der Kampagne "Stell mich an, nicht ab!" vor dem Reichstag / Benjamin Mohrich

Im Bundestagswahlkampf 2013 machten BAG IDA und Caritas mit der Aktion "Stell mich an, nicht ab!" auf die schwierige Situation von Langzeitarbeitslosen aufmerksam. In mehr als 100 Städten gingen viele Langzeitarbeitslose auf die Straße, in Fußgängerzonen und vor den Reichstag. Ihre Botschaft: "Gebt uns eine Chance, wir wollen arbeiten!"

Termine für das Jahr 2018

Mitgliederversammlung/ Jahrestagung, Fachtagungen und Vorstandssitzungen 2018 mehr

Netzwerktreffen 2016

5. Netzwerktreffen BAG IDA-Netzwerk Sozialkaufhäuser

Das 5. Netzwerktreffen des BAG IDA-Netzwerk Sozialkaufhaus fand am 17.11.2016 beim Caritasverband in Frankfurt statt. mehr


Bin langzeitarbeitslos - will arbeiten

Mit einem bundesweiten Aktionstag in 30 Orten stellte sich die Caritas am 1. Juni 2011 gegen ein Sparvorhaben der Bunderegierung. mehr

Wir über uns

Vorstand

Wenn Sie mehr über die Arbeit von IDA wissen wollen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle oder an die Vorstandsmitglieder. Wir sind gerne bereit, Ihnen weitere Auskünfte zu geben. mehr